Populäre Wein-Irrtümer – Ein unterhaltsames Lexikon

So bringt man selbst Weinliebhaber noch zum Staunen.

Glaubst du noch? Oder weißt du das schon? Bist du sicher, dass Wein “atmen” muss? Oder, dass Weine, die durch einen Schraubverschluss verschlossen sind, nicht nach Kork schmecken können? Oder Bio-Weine keinen Schwefel enthalten? Oder Weißwein niemals aus Rotweintrauben  werden kann? Oder glaubst du etwa, dass “Kirchenfenster” auf die Güte eines Weines schließen lassen? Dann solltest du unbedingt dieses vergnügliche Wein-Lexikon lesen. Damit sich die Nebel aus Halbwahrheiten, Mythen und populären Irrtümern lichten. So werden deine Sinne frei für einen ungetrübten einfachen Weingenuss. Und wie Rotwein von einem Chinesen um Jahre gealtert wird, dass kann man hier nebenbei auch noch erfahren.

Lesen. Entdecken. Staunen.

 

Autorenproträt

Der Autor, Lektor und Ghostwriter, Marcus Reckewitz, Jahrgang 1958, lebt und arbeitet in Bonn und Berlin. Er hat bereits mehrere erfolgreiche und unterhaltsame Bücher zu kulinarischen Themen veröffentlicht, so zum Beispiel”Von Absinth bis Zabaione”, “Champagner Trüffel und Tatar”, “Safran, Sushi und Prosecco” sowie “Kleines kurioses Küchenlexikon”.

Wir bemühen uns alle Produktdaten aktuell zu halten; dies kann jedoch nicht immer gewährleistet werden.

Die Verfügbarkeit der Produkte und die Preise, die auch kurzfristigen Änderungen unterliegen können, sind daher ohne Gewähr. Die Preisangaben beziehen sich pro Artikel bzw. bei Erlebnisgeschenken pro Person.