Black Box BER: Vom Flughafen Berlin Brandenburg und anderen Großbaustellen. Wie Deutschland seine Zukunft verbaut – Hörspiel

Hörbücher sind IN. In der Freizeit, im Auto, beim Training!

Der Beschenkte interessiert sich für deutschlands Großbauprojekte wie BER, die Hamburger Elbphilharmonie oder Stuttgart 21 und dafür warum diese es in Deutschland so schwer haben?  Dann ist das genau das richtige Geschenk.

Darum geht’s in dem Hörbuch “Black Box BER: Vom Flughafen Berlin Brandenburg und anderen Großbaustellen. Wie Deutschland seine Zukunft verbaut  – Hörspiel”

Also Deutschlands peinlichste Baustelle gilt der Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (IATA-Code BER). Öffentlich gelästert wird über Baumängel, Entscheidungschaos und Planungsfehler . Im Mai 2012 zeigte der Bauherr dem Architektenbüro von Gerkan, Marg und Partner (gmp) die Rote Karte, weil er in den Architekten die Schuldigen am geplatzten Termin der Flughafen-Eröffnungsfeier ausgemacht hatte. Er feuerte sie und reichte Klage ein. Nach monatelangem eisernem Schweigen äußert sich nun Meinhard von Gerkan erstmals zu den Umständen der Kündigung, den Gründen des Scheiterns, zur Problematik des Flughafenbaus allgemein und zur Frage, warum Großbauprojekte wie BER, die Hamburger Elbphilharmonie oder Stuttgart 21 es in Deutschland so schwer haben. Er diskutiert das BER-Desaster im Kontext internationaler Großbauprojekte und beschreibt Wege aus der Krise. »Verschleierung der realen Kosten, mangelnde Transparenz, das Ausbleiben des Dialogs zwischen Politik und Steuerzahler – deswegen droht Deutschland seine Zukunft zu verbauen.«

Über den Autor

Meinhard von Gerkan, geboren 1935 in Riga ist Architekt und 1965 Gründungspartner des Architekturbüros von Gerkan, Marg und Partner. Bereits in den ersten beiden Jahren seiner Berufstätigkeit gewann von Gerkan mit seinem Partner acht Architekturwettbewerbe, darunter den für den Entwurf des Flughafens Berlin Tegel – und das, ohne je zuvor ein Projekt auch nur annähernd dieser Größe geplant oder verwirklicht zu haben. gmp gilt damit unter deutschen Architekten als ein Beispiel für den wirtschaftlichen Aufschwung und den damit verbundenen Wagemut während der 1960er Jahre in der Bundesrepublik.

Ein passendes Geschenk an alle, die sich für die verschiedenen Ansichten der Großbauprojekte Deutschlands interessieren.

Wir bemühen uns alle Produktdaten aktuell zu halten; dies kann jedoch nicht immer gewährleistet werden.

Die Verfügbarkeit der Produkte und die Preise, die auch kurzfristigen Änderungen unterliegen können, sind daher ohne Gewähr. Die Preisangaben beziehen sich pro Artikel bzw. bei Erlebnisgeschenken pro Person.